PIGLETS BOOK DYNASTY IN THREE, TWO, ONE…

Gefühlt sind Ewigkeiten vergangen, seit dieser Plan feststand und seit einem Monat will ich nichts mehr als Euch alles zu erzählen und endlich das fertige Ergebnis zu zeigen. Heute ist es endlich so weit und wir können Euch offiziell das Ergebnis zeigen. Zusammen mit Sandra von Piglet and her Books habe ich in Kooperation mit Hugendubel einen Büchertisch erstellt. An dieser Stelle könnt ihr vor Freude dann genauso ausrasten, wie ich es tu, haha.

Von Anfang an ist es glaube ich jedoch am besten erzählt. Vor einem Monat haben Sandra und ich beschlossen zu Hugendubel zu gehen und einfach einmal mit ihnen zu sprechen, zu fragen, ob es denn nicht möglich wäre, einen Tisch zu gestalten, wo wir als Blogger unsere liebsten Bücher zeigen könnten. Sofort traf dies bei Susanne Marion (@susannemaron) und Simone Finkenwirth (@klappentexterin) auf Begeisterung, sodass wir ziemlich schnell die wichtigsten Eckdaten klären konnten. Nach nur wenigen Tagen hatten wir unsere Favoriten zusammen, wobei es bei meinem englischen Titel ein paar Probleme trat und ich mich dann doch für „The Last Magician“ entschieden habe. Dann verging die Zeit, Sandra und ich planten unseren Tisch und immer mehr nahm alles Gestalt an, die Aufregung wuchs.

Als „Warcross“ endlich auf Deutsch erschien, war es so weit und wir trafen uns erneut bei Hugendubel, erneut voller Aufregung. Zuerst musste ich mir jedoch „Wildcard“ von Marie Lu mitnehmen, weil er dann endlich auch erhältlich war und ich starr es gerade die ganze Zeit an und muss mich wirklich konzentrieren diesen Beitrag zu schreiben.

Bevor Sandra da war, hat sich tatsächlich schon eine Familie an unseren Tisch gestellt und „Der Welten-Express“ von Anca Sturm in die Hand genommen. Ich habe all meinen Mut zusammengenommen, bin zu ihr gegangen und habe ihr dieses Buch empfohlen, ihr gesagt, wie toll ich es fand und dann hat sie es wirklich gekauft und ich war so stolz auf mich. Dann kam endlich Sandra und es konnte losgehen.

Wir haben begonnen den Tisch zu gestalten, haben unsere Meinung um die Bücher geheftet und schließlich standen wir beide vollkommen stolz davor, man konnte uns ansehen, wie glücklich wir in diesem Moment waren und die Schokolade, welche wir von Susanne Maron bekommen haben, hatten wir uns wirklich verdient.

Der Tisch ist unglaublich, selbst er hat etwas magisches und nicht nur die Bücher die darauf stehen. Wir haben sehr viele unterschiedliche Bücher darauf, sehr viele tolle Bücher und ich hoffe alle, die daran vorbei kommen, werden diesen Tisch auch so lieben, wie ich es tue. Darauf sehen kann man „The Last Magician“ von Lisa Maxwell, „Lieber Daddy Long Legs“ von Jean Webster, „Nevernight“ von Jay Kristoff, „Wonder Woman“ von Leigh Bardugo, „Warcross“ von Marie Lu, „Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee, „Du wolltest es doch“ von Louise O’Neill, „Vertrauen und Verrat“ von Erin Beaty, „Der Welten-Express“ von Anca Stum und „Children of Blood and Bone“ von Tomi Adeyemi. Tolle Bücher, mit starken Protagonisten und unglaublichen Welten.

Noch einmal vielen Dank an Hugendubel für diese Möglichkeit, ich kann mich nur immer wieder dafür bedanken. Ich freue mich tatsächlich schon darauf unseren Wintertisch zu machen, aber bis dahin könnt Ihr diesen hier genießen.

Was sagt Ihr zu unserem Tisch?

Eure Julia ♥

Die Bilder haben Sandra und ich gemacht.

 

 

3 Kommentare bei „PIGLETS BOOK DYNASTY IN THREE, TWO, ONE…“

  1. Hey Julia,

    ihr seid ja Geheimniskrämer. Sandra hat es mit keinem Wort erwähnt, aber coole Aktion. Ich hoffe, ich scahffe es demnächst hin, um mir euren Tisch genauer anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Tina

  2. Hey Julia,

    Euer Tisch sieht klasse aus und ich bin mir sicher es werden viele dort stehen bleiben. Schön, dass die Buchhandlung euch die Möglichkeit dazu gegeben hat. Ich finde es auch klasse, dass du das zusammen mit einer anderen Bloggerin machen konntest. Die Idee mit dem Bild von euch ist auch super.

    LG, Moni

  3. Liebe Julia,
    ach wie cool, das freut mich super doll für euch! 🙂
    Vielleicht sollte ich das auch mal in meinem Thalia anfragen.
    Eure Auswahl gefällt mir auch richtig gut, wie du weißt gehört Warcross auch zu meinen Highlights <3 Aber auch Children of Blood and Bone, Lieber Daddy Long Legs und Vertrauen & Verrat haben mir super gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: