PIGLETS BOOK DYNASTY IN THREE, TWO, ONE… ROUND 2

Sandra und ich durften tatsächlich noch einen Tisch gestalten. Hier noch einmal als erstes tausend Dank an Susanne Maron und Hugendubel für die Verwirklichung. Wir haben wieder sehr lange an dem zweiten Tisch geplant, die Deko gebastelt und darüber nachgedacht, wie wir auch euch noch ein wenig mehr in die Aktion einbinden können.

Der neue Tisch ist ein wenig winterlicher und romantischer geworden. Wir haben sehr viel Liebesgeschichten herausgesucht und tatsächlich nur einmal jeweils zu Fantasy und Science-Fiction gegriffen. Vor allem die Bücher von Sandra, spiegeln sehr gut das Thema Weihnachten wieder. Ich habe mich an den Büchern orientiert, welche mir zuletzt sehr gut gefallen haben und das waren zum einen „What if its us“ von Becky Albertalli und Adam Silvera, „Cinder&Ella von Kelly Oram, „Girlsplaining“ von Katja Klengel, „Die Krone der Dunkelheit“ von Laura Kneidl“ und auch „Mortal Engines“ von Philip Reeve. Ich hoffe euch gefällt meine Auswahl so sehr, wie sie mir gefällt.

Zum Schluss gibt es dieses Mal bei unserem Tisch noch etwas ganz besonderes. Mit Hugendubel veranstalten wir nämlich ein Gewinnspiel um einen Gutschein im Wert von 50€ und die Teilnahmebedingungen sind dafür sehr einfach.

  1. Kauf eines der Bücher von unserem Tisch.
  2. Macht ein Foto und postet es auf Instagram oder Twitter über euren Social Media Kanal.
  3. verwendet #pigletsbookdynasty um euer Foto zu markieren
  4. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich, solltest Du unter 18 sein, dann benötigst du das Einverständnis einer Erziehungs- oder Sorgeberechtigten.

Der Gewinner wird am 19. Januar 2019 bekannt gegeben!

Ich freue mich sehr auf eure Bilder und bin gespannt was ihr zu dem Tisch zu sagen habt.

Eure Julia ♥

Bilder von Sandra

Ein Kommentar bei „PIGLETS BOOK DYNASTY IN THREE, TWO, ONE… ROUND 2“

  1. Hey Julia,

    eine tolle Aktion von Sandra und Dir – und Hugendubel Ich würde sofort zuschlagen, obwohl es schwer werden könnte, was Neues zu finden, das ich nicht schon habe. Zweiter Punkt: Leipzig ist doch etwas weit. Ich wünsche Euch viel Spaß weiterhin!
    Alles Liebe, René

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: