MEIN LESEMONAT | SEPTEMBER

Hallo du verhasste Klausurenphase…
Ich weiß, dass viele sagen ich werde irgendwann auf die Schule zurückblicken und mir wünschen wieder dort zu sein, aber im Moment habe ich einfach nicht das Gefühl, dass dies passieren wird. Ich bin kein Menschen der für viele Stunden in einem Raum sitzen kann um zu lernen. Für weniger Zeit geht dass, aber ich will nebenbei auch noch so viele andere Dinge machen. Und dann diese Klausurenphasen, wenn ich nach Hause komme und mich eigentlich ausruhen will weil ich von der Klausur erschöpft bin, aber lernen muss weil schon die nächste ansteht. Ich bin nur noch genervt und gehe im Augenblick gar nicht mehr gerne zur Schule, immer wieder sage ich mir, dass es bald vorbei ist und das ist es zum Glück auch.
Doch eigentlich wollte ich euch nicht vollheulen sondern von meinem Lesemonat erzählen und genau das werde ich nun auch tun! In diesem Monat habe ich ganze 8 Bücher gelesen und das ist wirklich ziemlich beeindruckend. Irgendwie hätte ich es nicht gedacht, dass ich es dennoch schaffe so viel zu Lesen, aber vor allem Gestern und heute kamen noch einmal zwei Bücher dazu!
Dem Oktober sehe ich nun sehr positiv entgegen, weil ich nun 2 Wochen Ferien habe und in diesen 2 Wochen einfach sehr viel mit meinen Büchermenschen unterwegs bin die mir sehr viel Kraft und Freude mit auf den Weg geben! Ich hoffe dann gestärkt in den Rest meines letzten Schuljahres zu gehen.
Hier nun meine Statistiken:
8 gelesene Bücher / 3153 Seiten im Monat/ 105 Seiten am Tag

 

 7 Hardcover/ 2 Taschenbücher / 0 Ebooks/ 0 Comics / 0 Hörbuch / 6 auf Deutsch/ 3 auf Englisch
 

SEPTEMBER:

1. Wie das Feuer zwischen uns von Brittainy C. Cherry
2. Die Abenteuer des Apollo – Das verborgene Orakel von Rick Riordan
3. Vintage von Grégoire Hervier
4. Und du kommst auch darin vor von Alina Bronsky
5. Das Schloss in den Wolken von Lucy Maud Montgomery
6. City of Bones von Cassandra Clare
7. Lieber Daddy Long Legs von Jean Webster
8. Harry Potter and the Cursed Child von Jack Thorne
9. This Savage Song von V.E Schwab

 

Leseliste September:
1. Apollo – Das verborgene Orakel von Rick Riordan
2. Im Jahr des Affen von Que Du Luu
3. Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis von Danielle Paige
4. Das Schloss in den Wolken von Lucy Maud Montgomery
5. Der Name des Windes von Patrick Rothfuss
6. Harry Potter and the Cursed Child von John Tiffany & Jack Thorne
7. All our Yesterdays von Christin Terrill
8. This Savage Song von Victoria Schwab
9. Queens of Geek von Jen Wilde

 

10. City of Bones von Cassandra Clare

2 Kommentare bei „MEIN LESEMONAT | SEPTEMBER“

  1. Liebe Julia (toller Name übrigens :P),
    Da hattest du aber einen wirklich schönen Lesemonat. Nachdem du so von Daddy Long Leg geschwärmt hast, ist das natürlich gleich auf meine Leseliste gewandert.
    Wie hat dir denn der Harry Potter and the cursed child gefallen?
    Über die beiden Diogenes Bücher haben wir uns ja schon auf Instagram ausgetauscht. Ich bin auf jeden Fall gespannt.
    Freut mich sehr, dass du so einen Schönen Lesemonat hattest und trotz der blöden Klausurenphase so viel lesen konntest.
    Liebe Grüße, Julia

    1. Hey Julia (Ja den Namen finde ich auch toll 😀 )
      Ohh hast du dir Lieber Daddy Long leg gekauft? Hast du es schon gelesen? Ich habe es mir noch einmal auf englisch gekauft und freue mich darauf es noch einmal zu Lesen.
      Ehrlich gesagt bin ich nicht der größte Fan von The Cursed Child, weil einfach zu viel passiert ist was ich mir nicht gewünscht hätte, aber man kann es nie jedem Recht machen.
      Jaa ich war auch echt froh, dass ich dennoch so viel Lesen konnte, aber ich bin auch froh wenn ich während der Zeit überhaupt mal zum Lesen komme und das brauch ich auch um einfach zu entspannen!
      Liebe Grüße,
      Julia ♥

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: