[First Impression] Meine erste Arvelle Bestellung

Eigentlich sollte dieser Beitrag ein Video werden, aber dadurch, dass meine Kamera aufgegeben hat und sich wirklich nicht mehr mit meinem Computer verbinden ließ (oder mit irgendeinem anderen..), musste ich mich der Technik geschlagen geben. Ich war wirklich traurig, weil ich wirklich Lust hatte, das Paket mit Euch gemeinsam auspacken wollte. Doch dann gibt es heute halt einen Bericht für Euch und ich hoffe, er wird dennoch gefallen bei Euch finden. Durch eine Kooperation mit Arvelle durfte ich bei ihnen einkaufen und es sind sogar ganze 5 Bücher geworden aus den verschiedensten Bereichen. Was vorab noch gesagt werden sollte ist, dass alle Bücher als „Sehr gut“ eingestuft wurden und die Preise werde ich Euch auch immer noch mit angeben.Viel Spaß beim lesen!

1. Harry Potter and the Cursed Child von J.K. Rowling –  9,99€

Ja ich weiß, das Buch habe ich schon auf Deutsch, aber ich steige gerade, um und versuche vermehrt Bücher auf Englisch zu lesen und am einfachsten ist es da immer noch, wenn ich Bücher lese, die ich schon einmal gelesen habe. Das Buch ist auch in einem wirklich sehr guten Zustand, einziges Manko, aber das bekomme ich selbst wieder sauber, das der Rücken ein wenig klebt. Ansonsten hat das Buch wirklich einen Top Zustand und auch innen konnte ich keine Mängel finden. Es gibt nicht einmal den „Mängelexemplar“ – Stempel, obwohl das Buch bei der Bestellung als solches gekennzeichnet wurde. Ich bin sehr begeistert das Buch für den Preis gefunden zu haben und es war schön die Geschichte erneut auf Englisch lesen zu können.

2. Das inoffizielle Harry – Potter Kochbuch – 12,99€

Das Buch musste auch auf jeden Fall bei mir einziehen! Ich bin ja, wie man merkt, ein sehr großer Fan der Harry Potter Bücher und nun die Gerichte selbst kochen zu können war einfach ein Traum. Mit einer Freundin habe ich auch schon einmal eine Pastete gekocht und die war wahrlich ein Wunder. Das Buch hat außer dem „Mängelexemplar“-Stempel keine sichtbaren Fehler und ich würde am liebsten sofort weiter kochen, um zu schauen, was es noch so an leckere Speisen gibt. Es gibt wirklich viele Gerichte, die ich herausgesucht habe, aber Butterbier wird wohl das nächste Rezept sein, welches ausprobiert wird.

3. Carrie Fisher – Vom Erwachen der Nacht, Mein verrücktes Leben zwischen Drogen, Depression und einem schwulen Ehemann – 0,99€

Ich bin auch ein sehr großer Star Wars Fan, und als die Schauspielerin Carrie Fisher verstorben ist, konnte ich damals einfach nicht mit dem Weinen aufhören. Ein Buch von ihr zu finden war also sehr schön und ich bin wirklich gespannt auf die Geschichte darin. Das Buch ist für nur 0,99€ in einem wirklich grandiosen Zustand. Natürlich gibt es einen „Mängelexemplar“ – Stempel, aber etwas anderes habe ich auch nicht wirklich erwartet. Mir macht der auch nichts aus, weswegen ich über so etwas sehr gut hinwegsehen kann.

4. American Sniper von Chris Kyle – 0,99€

Hier hat mich der Film damals sehr bewegt und das Buch habe ich hauptsächlich für meine Schwester geholt, weil es eher in ihr Genre passt. Bei diesem Buch gibt es auch wieder den obligatorischen „Mängelexemplar“-Stempel und der Boden ist auch etwas dreckig, aber das finde ich nicht weiter schlimm. Da man es im Regal sowieso nicht sehen wird. Auch hier bin ich wieder sehr begeistert von dem Zustand und dem kleinen Preis dazu!

5. Die Bücherdiebin von Markus Zusak – 5,99€

Ja das Buch habe ich noch nicht gelesen, aber irgendwie hatte es mich damals nie so interessiert und dann geriet es leider auch in Vergessenheit. Doch bei diesem Preis musste ich einfach zuschlagen und irgendwie wollte ich es dann auf einem doch unbedingt lesen.  Auch hier wieder der „Mängelexemplar“-Stempel, aber dieses Buch hat auch noch andere Mängel. Der Buchschnitt ist vor allem vorne vollkommen verdreckt und ich frage mich wirklich immer wieder, wie so etwas eigentlich passieren kann. Man sieht auch, dass das Buch gelesen wurde und der Buchrücken sehr stark gedehnt. Ich weiß, dass es sich bei manchen Büchern nicht verhindern lässt, vor allem weil dieses so dick ist, aber als „Sehr gut“ würde ich es nicht mehr einstufen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meiner Bestellung. Eigentlich wollte ich ja nur englische Bücher kaufen, aber Arvelle hat da leider nicht so eine große Auswahl. Ich finde das sehr schade und hoffe, dass sich diese Tatsache schnell ändern lässt. Was jedoch sehr schön ist, ist die Tatsache, dass es immer mal solche Aktionspakete gibt, bei denen ihr eine ganze Reihe kaufen könnt und da spart man immer sehr viel Geld. Schaut auf jeden Fall mal bei Arvelle vorbei und schreibt mir auch, welche Erfahrungen ihr gemacht habt!

*gesponserter Beitrag

6 Kommentare bei „[First Impression] Meine erste Arvelle Bestellung“

  1. Hallo Julia, 🙂
    ich wollte auch immer mal bei arvelle bestellen und werde wohl auch gleich mal vorbeischauen, ob ich etwas finde.^^ Gerade die Aktionspakete finde ich super. 🙂
    Oh, das Harry Potter Kochbuch klingt sehr interessant. 🙂 Ich habe auch schon mal eines gesehen und Butterbier fand ich auch gleich interessant. 🙂
    Schade, dass „Die Bücherdiebin“ in keinem guten Zustand mehr ist, aber die Geschichte ist sehr gut. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Hey Marina.
      ich habe sogar schon Rezepte mit dem Kochbuch gekocht! Mega lecker und nur zu empfehlen! Manchmal hauen die Dosierungen nicht so hin, aber dann improvisiert man halt ein wenig!
      Alles Liebe,
      Julia ♥

  2. Ich habe noch nie bei arvelle bestellt..sollte ich vielleicht mal machen. Vor allem da Du ja erwähnst, dass man da Reihen vergünstigt kaufen kann. Ich als Reihen-Junkie hab, als ich das gelesen habe, sofort leuchtende Augen bekommen. Jedenfalls tolle Ausbeute!!

    Liebe Grüße aus Wien

    1. Hey!
      Hast du dir denn Bücher gekauft? Ich war seitdem leider nicht mehr auf Arvelle auch wenn mich meine Bücher begeistern konnte, aber im Moment stelle ich mich so auf Englisch um und da haben sie leider gar keine gute Auswahl!
      Grüße aus Leipzig

  3. Die Bücherdiebin von Markus Zusak mochte ich sehr! Es war mal eine ganz anderer Erzählstil 🙂
    Liebe Grüße, Katharina

    1. Hallo Katharina!
      ich bin auch schon sehr gespannt auf das Buch, aber konnte es im Moment noch nicht so einplanen, weil da immer andere Bücher waren die mich interessiert haben..
      Liebe Grüße,
      Julia ♥

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: