MEIN LESEMONAT | OKTOBER

18. In diesem Monat habe ich tatsächlich 18 Bücher gelesen und das finde ich tatsächlich unglaublich gut, weil es wieder an meine Sommer Statistik herankommt und mir irgendwie die Chance gibt, dass ich mein Jahresziel von 150 Büchern noch erreichen könnte, aber ich will hier ja auch nichts erzwingen und das lesen soll noch etwas schönes bleiben.

Dennoch bin ich wirklich sehr stolz auf die 18 Bücher und hatte tatsächlich einige Schätze dabei, die mir sehr gut gefallen haben, sogar so gut, dass ich sagen könnte sie gehören zu meinen Jahresfavoriten. Bei diesen würde ich am Ende des Jahres jedoch eher gerne einen einzelnen Beitrag schreiben oder ein Video drehen, genau habe ich mich da noch nicht entschieden.

Ich weiß auch, warum es in diesem Monat eine so große Zahl wurde, irgendwie habe ich mich besser eingelebt mit der Arbeit, konnte meine Hobbys ein wenig besser aufteilen und hab natürlich auch mehr Hörbücher gehört. Ehrlich gesagt hätte ich mal nicht gedacht, dass es für mich so wichtig werden könnte Hörbücher zu hören, aber mittlerweile kann ich sie mir nicht mehr aus dem Alltag heraus denken. Es ist irgendwie entspannt einfach noch eine Stimme im Ohr zu haben, wenn man durch die Welt läuft und vielleicht nicht gerade ein Buch in der halten kann. Dennoch bin ich noch immer der klare Buchliebhaber und mag es mich gemütlich auf die Couch zu setzen und über Stunden hinweg einfach nur zu lesen. Ich habe das auch diesen Monat an den Wochenenden immer wieder getan, nebenbei vielleicht einen Film laufen lassen und mich vollkommen in ein Buch vertieft. Ehrlich gesagt kann ich dies auch nur jedem von Euch raten, einfach einmal abschalten.

Irgendwie fällt mir in meiner Statistik gerade auf, dass die romantischen Bücher ein wenig überhand genommen haben, aber irgendwie war mir in diesem Monat auch mehr nach Young Adult als nach Fantasy oder gar Sci-Fi. Es hat zu der Jahreszeit gepasst und gegen Ende hin auch zu den kühleren Temperaturen. Ich bin wirklich stolz auf meinen Monat und bin gespannt, welche Geschichten mich im November erwarten werden.

18 gelesene Bücher / 7227 Seiten im Monat/ 233 Seiten am Tag

 3 Hardcover/  10  Taschenbücher / 5 Hörbücher / 11  auf Deutsch/ 7 auf Englisch

  1. What if it’s us von Becky Albertalli und Adam Silvera
  2. This is how it happened von Paula Stokes
  3. Ella and Cinder von Kelly Oram
  4. Redwood Love – Es beginnt mit einer Nach von Kelly Moran
  5. To all the boys I’ve loved before von Jenny Han
  6. Trust Again von Mona Kasten
  7. P.S I still love you von Jenny Han
  8. Always and forever Lara Jean von Jenny Han
  9. Wütender Sturm Victoria Aveyard
  10. Im leuchtenden Sturm von Jennifer L. Armentrout
  11. Glanz der Dämmerung von Jennifer L. Armentrout
  12. Mortal Engines – Krieg der Städte von Philip Reeve
  13. Girlssplaining von Katja Klengel
  14. Erwachen des Lichts – Götterleuchten von Jennifer L. Armentrout
  15. Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl
  16. The Power von Naomi Alderman
  17. Spiel der Macht von Marie Rutkoski
  18. The Bartender von Piper Rayne

Ein Kommentar bei „MEIN LESEMONAT | OKTOBER“

  1. Hallo Julia,

    wow! Meine Güte hast du viele Bücher gelesen. Leider kenne ich davon nur Redwood love, aber es hat mir sehr gefallen.

    „to all the boys I’ve loved before“ steht noch auf meinem SuB.

    Ich wünsche dir einen erfolgreichen November.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Meinen Lesemonat Oktober findest du hier

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: