MEIN LESEMONAT | MAI

 

Ein ganz schön aufregender Monat…
 
Ihr Lieben,
in diesem Monat ist eine Menge passiert und irgendwie kam ich an manchen Tagen schließlich einfach nicht zum Lesen. Zum einen hatte ich ja meine beiden mündlichen Prüfungen und dafür habe ich mir über eine Woche Leseauszeit genommen, um wirklich intensiv dafür lernen zu können und nicht abgelenkt zu werden. Als die Prüfungen dann jedoch durch waren, hatte ich schon unglaubliche Lust endlich wieder etwas zu Lesen, aber dann kam Grey’s Anatomy in den weg und ich bin nun endlich in der zehnten Staffel. Dennoch versuche ich nicht so viel zu schauen um auch etwas zu Lesen zu kommen.
Dann bin ich in diesem Monat Tante geworden und da meine Schulzeit ja endet habe ich begonnen Bewerbungsgespräche zu führen.  In der letzten Maiwoche hatte ich mein Gespräch bei der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig und fand die Bundesfreiwilligen Stelle einfach unglaublich schön. Am Nachmittag wurde ich sogar angerufen, um am nächsten Tag noch einmal zu kommen und ich hatte bei der Stelle ein unglaublich gutes Gefühl und Ihr habt mir alle so toll die Daumen gedrückt. Am liebsten wollte ich dort sofort anfangen und habe nur auf die Mail gewartet.
Freitag kam dann schließlich die Mail und ich habe mich so unglaublich gefreut, den Platz bekommen zu haben. Ab 1. September arbeite ich nun als Bundesfreiwillige im Bereich Museumspädagogik/Öffentlichkeitsarbeit/Projektarbeit in der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig und könnte nicht glücklicher sein.
Es kommt also ein wirklich aufregendes Jahr auf mich zu und ich bin gespannt, wie sich das alles noch auf meinen Blog auswirken wird, ich werde ihn jedoch nicht aufgeben, keine Sorge!
Apropos Blog…Heute findet der Umzug statt. Ich werde diesen hier noch etwas aktiv halten, damit vor allem Ihr informiert seid und seht, wohin er gezogen ist und wie neu alles sein wird, aber „Julias Lesewelten“ wird offiziell erst in 1-2 Wochen geschlossen.
Obwohl der Monat so aufregend war, habe ich dennoch ganze 7 Bücher gelesen und meine Highlights waren definitiv „The princess saves herself in this on“ und „Cinder“. Ich kann die beiden Bücher wirklich nur an Euch weitergeben und hoffe vor allem „The Lunar Chronicles“ schnell weiterlesen zu können.
Das war nun genug Gerede und ich zeige Euch endlich meine Statistiken.
7 gelesene Bücher / 1888 Seiten im Monat/ 61 

Seiten am Tag

 

 1 Hardcover/  3 Taschenbücher / 3 Ebooks/ 0 Comics / 0 Hörbuch / 2 auf Deutsch/ 5 auf Englisch
 
MAI: 
 
1. The princess saves herself in this one – amanda lovelace
2. Finding it – Cora Carmack
3. Keeping her – Cora Carmack
4. Die Legenden der besonderen Kinder
5. Auslöschung – Jeff VanderMeer
6. Trying Sophie – Rebecca Norrine
7. Cinder – Marissa Meyer

3 Kommentare bei „MEIN LESEMONAT | MAI“

  1. Hallo Julia!

    Wow, da war ja einiges los bei dir! Dann sag ich mal ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Job und vor allem zu deinem neuen Status "Tante" 😀

    Dass du es nebenbei überhaupt noch zum Lesen geschafft hast … aber das war sicher ganz schön, neben dem ganzen Stress auch ein bisschen in fremde Welten abzutauchen.
    Cinder kann ich absolut verstehen, die Reihe hab ich super gerne gelesen!

    Auf Die Auslöschung bin ich ja total gespannt, den Film dazu hab ich schon gesehen – das kommt zwar selten vor, dass ich den Film oder die Serie vor dem Lesen schaue, aber ich hatte Lust und er hat mir auch richtig gut gefallen. Sehr abgefahren und außergewöhnlich, ich hoffe, das Buch gefällt mir dann genauso gut 🙂

    Ich wünsch dir einen wunderschönen und etwas entspannteren Juni!
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

  2. Ahoi Julia,

    da wurde ich gerade weitergeleitet und habe ganz überrascht von deinem Umzug erfahren! Gleich deine neue Adresse in meinem Blogroll abgespeichert 😀 Schön hast du es hier! Wegen DSGVO, oder hattest du das schon länger geplant? Ziehen ja alle gerade zu WordPress…

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Stelle in der Deutschen Nationalbibliothek! Bin sehr gespannt auf deine Berichte 🙂

    Bei mir gibt es auch aufregende Neuigkeiten, um die Spannung aber noch etwas zu halten, berichte ich erst am Sonntag #evilme

    Jetzt lasse ich dir erstmal sonnige Grüße da, Mary <3
    https://marys-buecherwelten.blogspot.com/2018/05/epilog-februar-marz-april-mai-18.html

    1. Hey Mary,
      jaaa ich hatte durch die DSGVO geplant umzuziehen und dann war ich ja nie zufrieden mit dem Namen und schlussendlich wurde auch der geändert. Jetzt müssen wir zwar noch am Design arbeiten, aber ich bin noch da und ich schreibe noch uns es wird alles weitergeleitet 🙂
      Aber ich bin gerade glücklich 🙂
      Ich bin auch sehr gespannt wie es in der Bibliothek ist und werde ab und zu mal etwas berichten 🙂
      Ohh nun bin ich schon sehr gespannt auf deine Nachrichten und sobald ich morgen wieder Internet habe in der Schweiz, werde ich auf jeden Fall vorbei schauen.

      Alles Liebe und einen sonnigen Abend,
      Julia <3

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: