LESELAUNEN | THE BOOK DYNASTY

Die wundervolle Nicci von Trallafittibooks hat diesen wöchentlichen Bericht übernommen und nun kann ich Euch auch von meiner Lesewoche, meiner Lesestimmung und den sonstigen Dingen erzählen, die bei mir so passieren. Ich freue mich schon sehr auf diese Beiträge, weil sie für später auch mal eine Erinnerung sind, wenn Zeit vergangen ist.

LIED DER WOCHE

Im Frühstücksfernseher lief letztens das Lied „Legendary“ von Welshly Arms und irgendwie landete es danach auf meiner Playlist und nun höre ich es wirklich rauf und runter. Vor allem wenn ich durch die Gegend laufe, ist es wirklich schön, das Lied zu hören und dabei ein wenig zu entspannen und sich dennoch stark zu fühlen.
‚Cause we’re gonna be legends
Gonna get their attention
What we’re doing here ain’t just scary
It’s about to be legendary

AKTUELLE BÜCHER

  • Cinder – Marissa Meyer

Nachdem ich am Montag meine Prüfungen beendet habe, wurde bei mir alles ein wenig ruhiger. Ich konnte endlich „Cinder“ zu Ende lesen und es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Im Moment würde ich sehr gerne noch den zweiten Teil lesen, um einfach weiter in dieser Welt zu bleiben, haha.

MOMENTANE LESESTIMMUNG

Auch jetzt habe ich wieder richtig Lust zu lesen und freue mich darauf in den nächsten Tagen wieder richtig in der Welt der Bücher zu versinken. Für meinen „Urlaub“ in der Schweiz habe ich mir für die eine Woche ganze 3 Bücher eingepackt und hoffe diese alle Lesen zu können. In dieser Woche war dafür jedoch leider nicht so viel Zeit wie ich das gerne gehabt hätte.

UND SONST SO?

Wie Ihr sehen könnt, gab es in dieser Woche eine riesige Veränderung. Ich habe tatsächlich den Schritt gewagt und bin mit meinem Blog umgezogen. Durch die DSGVO war das ja wirklich nötig und ich bin froh diesen Schritt gegangen zu sein. Das Gute ist, wenn Ihr auf meinen alten Blog klickt, dann werdet Ihr direkt zu meinem neuen umgeleitet und müsst Euch nicht wundern, dass er auf einmal weg ist.
Viele Fragen sich sicher auch, warum ich nun einen neuen Namen habe. In meinem letzten Leselaunen Beitrag, habe ich ja schon erzählt, dass „Julias Lesewelten“, immer nur eine Übergangslösung sein sollte. Diese Übergangslösung blieb dann jedoch ganze drei Jahre und ich hatte irgendwie nie den Mut gefunden, den Namen zu ändern. Auch hatte ich nie eine Idee, welchen Namen ich nutzen könnte. Schließlich habe ich mit einer sehr guten Freundin den Kopf zusammengesteckt und gemeinsam haben wir uns drei Namen ausgedacht, welche ich euch auf Twitter präsentiert habe. Und Ihr habt Euch für „The Book Dynasty“ entschieden. Ich bin persönlich auch sehr glücklich mit dem Namen und habe ihn nun auch auf Instagram und Twitter geändert, sodass Ihr mich nun überall unter diesem Namen findet.
Auf meinem Blog ist nun auch noch alles ganz schön schlicht und minimalistisch, was einfach daran liegt, dass wir derzeit noch an dem Logo arbeiten, damit der Blog auch einen vollkommen neuen Anstrich bekommt. Dennoch wollte ich nicht offline gehen, weil mir das schreiben selbst eine Woche lang viel zu sehr fehlen würde.
Ich werde euch noch einen extra Beitrag schreiben, wenn der Blog dann vollkommen fertig ist und ich mit allem zufrieden bin.
In dieser Woche gibt es aber nicht nur den Umzug zu feiern, sondern auch meine Zukunft. Da ich nach meinem Abi nicht sofort studieren wollte, habe ich mich schon im letzten Jahr zu einem freiwilligen kulturellen Jahr informiert und fand die Idee dahinter unglaublich interessant. Es ging dann los mit Bewerbungsschreiben und warten, bis ich zu einem Gespräch eingeladen wurde. Schließlich meldete sich die Deutsche Nationalbibliothek Leipzig bei mir und lud mich am Mittwoch zu einem Gespräch ein. Ich war unglaublich nervös, aber dies war vollkommen unbegründet. Das Gespräch war toll und ich merkte auch, dass sie begeistert von meinem Blog waren. Schließlich sagte man mir, dass man sich noch diese Woche melden würde und ich lernte die Freiwillige aus diesem Jahr kennen.
Sie zeigte mir meine Aufgaben, meinen Arbeitsplatz und beantwortete viele Fragen.
Als ich nach Hause lief, war ich unglaublich glücklich. Ich hatte mich in diese Stelle verliebt und wollte sofort anfangen. Meiner Familie und meinen Freunden schwärmte ich davon vor und innerlich hatte ich vollkommen Angst die Stelle am Ende nicht zu bekommen. Als sie mich am Nachmittag noch einmal anriefen, war ich vollkommen verwundert. Doch sie fragten mich nur, ob ich am nächsten Tag noch einmal kommen wolle um auch in den Bereich „Museumspädagogik“ hinein zu schauen. Also bin ich am nächsten Tag noch einmal in die DNB gefahren und habe mich erneut vollkommen verliebt und auch die Verantwortlichen schienen mich gut zu finden. Nun hieß es nur noch warten auf die Mail und dieses Warten kam mir vor wie eine Ewigkeit.
Am Freitag habe ich die Mail bekommen und mich unendlich gefreut, Ihr Euch auch und es war einfach wundervoll. Ab. 1. September bin ich offiziell Bundesfreiwillige in der Deutschen Nationalbibliothek im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Projektarbeit und Museumspädagogik. Ich freue mich nun auf das kommende Jahr und werde Euch ab und zu von meiner Arbeit berichten.

ZITAT DER WOCHE

“I’m going to be a pilot. The best in the galaxy”

― Han Solo

Eure Julia ♥

5 Kommentare bei „LESELAUNEN | THE BOOK DYNASTY“

  1. […] Umivankebookie – Ivy.booknerd Von Junggesellinnenabschieden und der DSGVO – ninespo Leselaunen – The Book Dynasty Summertime – […]

  2. Liebe Julia,
    schön, dass du wieder dabei bist 🙂
    Dein Blogumzug ist ja erfolgreich gewesen, es ist echt schön hier und dein neuer Name gefällt mir super gut.
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Stelle, das klingt ja großartig und total aufregend! <3
    Das wird sicherlich super.
    Ich war mal zu einer Lesung dort, wenn ich jetzt nicht was verwechsle, und fand es uuultra gemütlich.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Liebe Nicci,
      jaa ich bin auch froh das der Umzug durch ist auch wenn wir gerade noch nicht wirklich fertig sind mit dem Logo..
      Und mit dem neuen Namen bin ich nun auch endlich wirklich happy und es freut mich auch das er dir gefällt!
      Es ist unglaublich aufregend<3 Es könnte tatsächlich sein das du mal bei einer Lesung da warst, aber zur LBM denke ich mir vielleicht etwas cooles aus und dann müsst ihr alle am Abend zu mir auf die Arbeit kommen! Wäre das nicht toll?
      Alles Liebe,
      Julia <3

  3. Hallo liebe Julia,

    schön, dass dein Blogumzug so gut gelaufen ist. Ich muss sagen, dass mir dein schlichtes Design gut gefällt und ich bin gespannt, wie dein neuer Header aussehen wird. Die Wahl des Headers ist immer sehr wichtig. Ich habe lange gebraucht, bis ich meinen perfekten gefunden habe.
    Herzlichen Glückwunsch auch zu deiner neuen Stelle. Das Ganze hört sich sehr aufregend an und ich bin sehr auf deine Berichte gespannt. In meinen Teenager-Jahren wollte ich auch in die Bibliothek. Aber leider hatte es damals nicht mit einem Ausbildungsplatz geklappt. War wohl Schicksal*lach* Mein jetziger Job ist großartig.
    Hab eine schöne restliche Woche!
    Caro

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: