Gequatsche

Book Recommendations Based On Your Zodiac Sign

Mai 4, 2019

Ich bin erst kurzem durch die Liebe Kat von Minas Morgul Books auf diese Idee gekommen und hatte sofort Lust sie umzusetzen. Um jetzt jedoch nicht sofort alle Sternzeichen abzuklappern, werde ich alles auf vier Beiträge aufteilen. So kann ich mich wirklich intensiv mit jedem Sternzeichen beschäftigen und muss nicht hektisch nach 12 Büchern finden. Außerdem habe ich bei nur 3 Sternzeichen pro Beitrag auch die Chance auch mal 2 oder mehr Bücher zu empfehlen, aber das kommt natürlich ganz auf das Sternzeichen drauf an. Allgemein habe ich jedoch Lust öfter solche „Book Recommendations Based On…“ Beiträge zu machen, weil es da einfach sehr viele Möglichkeiten gibt und ich sehr viele Ideen habe. Um jetzt aber nicht zu viel zu reden, fangen wir doch einfach an.

WIDDER

Fangen wir mit dem ersten Zeichen des Tierkreises an. Der Widder gehört zu dem Element Feuer und ist dadurch sehr dynamisch und abenteuerlustig, meist sehr selbstbewusst, jähzornig und impulsiv. Was man oft nicht denkt ist, dass Widder jedoch auch sehr fröhliche und inspirierende Persönlichkeiten sein können, was gut ist um andere durch große Gefahren leiten zu können, ein Team anzuführen oder sich selbst aus schwierigen Situationen heraus zu manövrieren.

Deshalb habe ich für den Widder das Buch „Girls of Paper and Fire“ von Natasha Ngan ausgewählt. In diesem Buch geht es um Lei, ein Mädchen aus der Papierkaste, welche am niedrigsten ist und am stärksten unterdrückt wird. Vor Jahren wurde ihre Mutter aus dem Dorf entführt und die Erinnerung daran verfolgt Lei bis heute und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Soldaten des Königs sind hinter ihr Herr, weil ihre goldenen Augen das Interesse des Königs geweckt haben und sie nicht wie die anderen Mädchen aus Papier gemacht ist, sondern aus Feuer. Schlussendlich muss Lei jedoch entscheiden wie weit sie bereit ist zu gehen, wenn es um Rache und Gerechtigkeit geht. Ich finde, dass dieses Buch sehr gut zum Widder passt und Lei selbst unter diesem Sternzeichen geboren sein könnte. Zélie könnte mit ihrer ganzen Art jedoch auch ein Widder sein. Wir kennen dieses mutige Mädchen aus dem Buch „Children of Blood an Bone“ von Tomi Adeyemi. Man hat ihre Mutter getötet, ihre Magie genommen und versucht sie alle auszulöschen, aber ein paar Maji sind noch da und sie sind bereit für ihre Magie zu kämpfen. Zélie bekommt die Chance die Magie zurückzuholen und gegen die grausame Monarchie anzukämpfen, aber was wird es sie kosten? Wer wird ihr größter Gegner sein und wen wird sie durch diese Schlacht führen?

Für mich wie ihr hoffentlich merkt zwei Bücher die unglaublich gut zu dem Widder passen und vielleicht habt ihr ja eines der Bücher schon gelesen und könnt mir da zustimmen. Ich mochte beide Geschichten unglaublich gerne und kann es kaum erwarten zu erfahren wie die Geschichten der beiden Mädchen weitergehen, welche Kämpfe sie noch bestreiten werden und wen sie alles auf ihrer Reise inspirieren werden.

STIER

Kommen wir zum zweiten Zeichen des Tierkreises, dem Stier. Wir haben also erneut ein sehr starkes Tier vor uns, aber im Gegensatz zum Widder gehört der Stier dem Element der Erde an, was mehr Besonnenheit und Bodenständigkeit zeigt. Auch ist der Stier eine sehr naturverbundene, kreative und loyale Persönlichkeit. Zu seinen weniger guten Eigenschaften gehören aber auch Misstrauen, Eifersucht und Sturheit.

Für dieses Tierzeichen habe ich mir daher „Too Late“ von Colleen Hoover ausgewählt. Hierbei kann ich euch nicht sagen, dass all diese Eigenschaften auf eine bestimmte Person zutreffen, sondern sie verteilt sind auf die ganzen Personen in diesem Buch und man auch mehrere Facetten in einer Person wiederfindet. In dieser Geschichte geht es um Sloan und ihre Beziehung zum Asa Jackson, einem Drogenboss. Die Beziehung der beiden ist unglaublich ungesund und auch gefährlich, was selbst Sloan merkt, aber sie ist Asas einzige Liebe, alles was er hat, er ist vollkommen besessen von ihr und glaubt, dass sie das gleiche für ihn empfindet. Dann haben wir da noch Undercover Cop Carter und er ist definitiv ein Stier. Vor kurzem habe ich euch auch eine Rezension zu dem Buch abgetippt und vielleicht habt ihr nun Interesse daran diese Geschichte zu lesen.

ZWILLINGE

Die Zwillinge sind das dritte Sternzeichen im Tierkreis und damit verbunden durch das Element Luft. Zwillinge sind oft neugierig, aber auch freundlich und kontaktfreudig. Sie lernen schnell neue Freunde kennen und kommen so gut wie mit allen Menschen klar, finden immer ein Thema zum Reden. Auch sind Zwillinge sehr tolerant und handeln ohne Vorurteile, was sehr wichtig ist. Sie sind jedoch auch nervös, zerstreut und ruhelos.

Ich konnte nicht anders, als meine Blicke sofort auf all die New Adult Bücher in meinem Schrank zu heften und ich habe tatsächlich auch relativ schnell zwei Bücher gefunden, auf welche diese Beschreibung passt.Zum einen haben wir da „Someone New“ von Laura Kneidl und ich glaube Micah ist ein Zwilling. Sie lernt ihren neuen Nachbar Julian kennen, nachdem sie umgezogen ist und stellt fest, dass sie unbeabsichtigt dafür gesorgt hat, dass er seinen Job verliert. Doch egal wie kühl Julian ist und wie oft er versucht ihr aus dem Weg zu gehen, sie möchte mit ihm Kontakt aufnehmen und ihn kennenlernen, sich bei ihm für ihren Fehler entschuldigen. Wen es um Julian geht, ist Micah eine unglaublich neugierige Person und möchte Wissen, was hinter der ganzen Fassade steckt.

Das letzte Buch, welches ich gewählt habe ist „What if it’s us“ von Adam Silvera und Becky Albertalli. In diesem Buch geht es um Ben und Arthur, welche auch unter dem Zeichen des Zwillings geboren sein könnten. Sie lernen sich im Sommer kennen und verstehen sich sofort, aber nach einem kurzen Gespräch, verlieren sie sich schon wieder aus den Augen, ohne Kontakt zu jeweils anderen Person. Ihre Gedanken schwirren jedoch noch umeinander, die Neugier lässt nicht los und sie machen sich auf die Suche nach einander, schauen ob, es ein erstes Date gibt, oder ein zweites Date oder vielleicht noch viel mehr.

Das waren meine ersten 5 Buchempfehlungen zu den Sternzeichen für euch und ich hoffe, der Beitrag hat euch auf die ein oder andere Weise gefallen. Nun möchte ich jedoch noch von euch erfahren, ob ihr selbst Empfehlungen zu diesen Sternzeichen habt, welchem Sternzeichen ihr angehört und ob ihr schon das ein oder andere Buch der genannten gelesen habt?

Alles Liebe

Julia♥

  1. Liebe Julia, dass ist ja eine richtig coole Blogidee! Super kreativ und toll umgesetzt. Spannend zu lesen, welche Bücher du den Sternzeichen zuteilst und ich bin schon gespannt auf die weiteren Sternzeichen und Bücher! 😀 Ich habe leider keines der vorgestellten Bücher schon gelesen aber habe schon öfters mit „Children of Blood and Bone“ geliebäugelt!
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende! <3

    1. Das freut mich total liebe Elizzy! Ich bin tatsächlich auch schon sehr gespannt auf die weiteren Sternzeichen und werde mich hoffentlich so schnell es geht an diese Beiträge setzen. (:
      Du solltest „Children of Blood and Bone“ unbedingt lesen, weil ich es wirklich geliebt habe. Die Geschichte war unglaublich schön und ich bin schon so gespannt auf den zweiten Band.
      Dir wünsche ich auch noch ein schönes Wochenende.<3
      Alles Liebe
      Julia

  2. Huhu 🙂
    Die Idee mit Sternzeichen ist richtig cool!! Bin mal gespannt, was du für Vorschläge für Jungfrau hast 😀
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    Kat ♥

    1. DANKE (: Jungrau wird ja im nächsten Beitrag erscheinen und auch ich bin gespannt welche Bücher ich auswählen werde!
      Alles Liebe und dir noch ein schönes Wochenende!
      Julia♥

  3. Hallo Julia.
    Das ist ja mal eine schöne Idee!
    Ich werde das hier auf jeden Fall weiter verfolgen und schauen, was du meinem Sternzeichen empfehlen kannst!
    Liebe Grüße Anett
    #litnetzwerk

  4. Hallo Julia,
    Ich habe im Rahmen von Litnetwork zu deinem Blog gefunden. 🙂 Finde das echt eine super Idee! Ich bin Zwilling und finde die Charaktereigenschaften treffen echt gut auf mich zu! Ich werde deine Empfehlungen auf jeden Fall in Erwägung ziehen.
    Liebe Grüße, Aurora

  5. Hallo Julia,

    meine Güte, tolle Aktion! Das macht Spaß. Früher habe ich mich gern mit Sternzeichen, Aszendenten & Co. auseinander gesetzt. Ich habe sogar Tarotkarten gelegt… Und nicht, dass du lachst, teilweise traten die Dinge sogar ein, aber das kann auch nur Zufall sein.
    Bücher zu den Sternzeichen zu packen ist super. Bin gesoannt, was du für die Waage bereithältst.

    Liebe Grüße
    Tina

    #Litnetzwerk

  6. Hey 🙂
    Was für eine tolle Idee! Ich werde diese Reihe definitiv weiter verfolgen und ich bin schon ganz gespannt, welche Bücher du für das Sternzeichen Schütze empfehlen kannst 🙂
    Von deinen jetzgen vorgestellten Büchern kenne ich bisher nur „Children of Blood and Bone“, aber das hat mir leider nicht wirklich gut gefallen und ich hatte einige Probleme mit dem Buch. Die anderen Bücher stehen aber allesamt auch noch auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Isabell

  7. Mit Horoskopen habe ich es ja nicht so, aber diese Idee finde ich echt interessant. Ich bin gespannt, welche Empfehlungen dann zu meinem Sternzeichen kommen.

    Magst du das im Anschluss nicht vielleicht mit chinesischen Sternzeichen wiederholen? Die Beschreibung meines Tierkreiszeichens passt bei mir persönlich nämlich viel besser. ^^‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: