LESELAUNEN | LIFE FINDS A WAY

 

Die wundervolle Nicci von Trallafittibooks hat diesen wöchentlichen Bericht übernommen und nun kann ich Euch auch von meiner Lesewoche, meiner Lesestimmung und den sonstigen Dingen erzählen, die bei mir so passieren. Ich freue mich schon sehr auf diese Beiträge, weil sie für später auch mal eine Erinnerung sind, wenn Zeit vergangen ist.

LIED DER WOCHE

Seit Mittwoch bin ich schon wieder ein unglaublicher Fan von Queens! Freddie Mercury war für mich schon immer ein unglaublicher Sänger und es gab Monate, in denen ich die Lieder von ihm rauf und runter gehört habe. Nun kommt der Film „Bohemian Rhapsody“ in die Kinos und seitdem bekomme ich auch die Lieder und vor allem die „Bohemian Rhapsody“ nicht mehr aus meinem Kopf.

Is this the real life?
Is this just fantasy?
Caught in a landslide
No escape from reality
Open your eyes
Look up to the skies and see

AKTUELLE BÜCHER

  • Die letzte erste Nacht – Bianca Iosivoni
  • Qualityland – Marc-Uwe Kling

Ich konnte ganze zwei Bücher lesen und es waren dann auch endlich mal wieder deutsche Bücher. Zu Qualityland gibt es sogar schon eine Rezension auf meinem Blog und da könnt Ihr meine Meinung zum Buch genau nachlesen. Die letzte erste Nacht von Bianca Iosivoni mochte ich jedoch unglaublich gerne und bin gespannt, wie das letzte Buch sein wird, habe es sofort vorbestellt.

MOMENTANE LESESTIMMUNG

Ich habe unglaubliche Lust zu lesen, aber im Moment nur englische Bücher zu Hause, weil ich die Bücher unbedingt im Urlaub lesen will. Mehrere habe ich schon angefangen, aber dann war da einfach dieses Gefühl sie nicht zu Hause lesen zu wollen stärker. Das ist so doof gewesen, dass ich mir „Die letzte erste Nacht“ gekauft hatte, aber das ist nun auch durch, haha. Mal schauen, ob ich dieses Problem noch loswerde, aber gerade habe ich schon einmal „Jurassic Park“ begonnen.

UND SONST SO?

In dieser Woche habe ich so unglaublich viel erlebt und da verging die Zeit auch rasend schnell. Am Montag habe ich mich mit einer sehr guten Freundin getroffen, weil ich vor 5/6 Jahren beim Schwimmen kennengelernt habe und wir sind einfach noch immer unglaubliche gute Freunde. Am Anfang waren wir ein wenig shoppen und Pizza essen, ehe wir schließlich zu ihr nach Hause gefahren sind. Da sie etwas weiter auf dem Dorf wohnt, hatten, wir eine wirklich tolle Landschaft und sind gleich fotografieren gegangen. Als ich eine Schaukel entdeckt habe, konnte ich meine Freude nicht mehr zurückhalten! Am liebsten wäre ich gar nicht mehr von der Schaukel runter, aber der Hunger hat uns zurückgetrieben. Mit dem Film „ES“ ging es dann ins Bett. WARNUNG! Wenn ihr Angst vor Clowns habt, dann schaut Euch diesen Film nicht an! Meine Freundin hat mich immer vorgewarnt, wenn etwas Schlimmes passiert und dennoch habe ich mich erschrocken. Als es dann ans Schlafen ging, hat mein Kopf nur noch an Clowns gedacht und das war nicht schön. Am Dienstag dann hat sie mich noch ganze 5 Stunden lang gemalt und ich bin immer wieder beeindruckt davon, wie gut sie malen kann!
Am Mittwoch, waren wir mit meiner Oma frühstücken und am Abend bin ich mit einer Freundin in die Vorpremiere zu „Love, Simon“ gegangen und es war einfach unglaublich schön. Ich habe mich erneut in diese Geschichte verliebt und kann ihn Euch nur weiterempfehlen. Auch mit der Freundin hatte ich einen wundervollen Abend und habe mich köstlich unterhalten.
Donnerstag war dann mein Lesetag! Ich hab endlich wieder gelesen und das Mal einen ganzen Tag lang. Es hat wirklich gut getan und ich würde gerne öfter solche Tage einlegen.
Auch der Freitag war am Anfang sehr ruhig, wir hatten meinen Neffen noch eine Weile da und 20 Uhr ging es mit der Familie in „Jurassic World – Das gefallene Königreich“. Meine Familie und ich wir sind riesige Jurassic Park Fans und ich habe bei dem Soundtrack immer eine Gänsehaut. Auch bei diesem Film habe ich mich sehr viel erschrocken, zur Belustigung für meinen Vater, aber der Film war einfach so aufregend. Uns hat er wirklich gut gefallen und wir freuen uns nun auf den nächsten Film.
Samstag dann „Klassik Airleben“ im Rosenthal Leipzig. Ich wollte die letzten Jahre immer hin, aber irgendwie hatte es nie geklappt, aber dieses Jahr schon, und als ich das Programm gesehen hatte, wurde die Vorfreude nur noch größer. Es wurde Filmmusik gespielt! 2 Stunden lang Harry Potter, Indiana Jones, Jurassic Park, ET und Star Wars. Mit Tina, Katja und Diego hatte ich einen wunderschönen Abend, der ruhig noch länger hätte gehen können. Euch habe ich auf Instagram mitgenommen, aber wer es nicht gesehen hat, muss sich keine Sorgen machen, weil ich alles gefilmt habe! Es gibt 2 Stunden Videomaterial zu schneiden und ich hoffe, es wird euch genauso gefallen wie mir.
Heute. Am Vormittag waren wir bei einem Geburtstagsbrunch und nach dem Ausruhen bin ich mit meiner Schwester in die Boulderhallegegangen. Ich war noch nie Bouldern, aber es war unglaublich anstrengend und meine Hände tun immer noch weh, aber ich habe Sport gemacht und das ist etwas Gutes. Ich kann es Euch wirklich nur empfehlen!

ZITAT DER WOCHE

“Why is straight the default? Everyone should have to declare one way or another, and it shouldn’t be this big awkward thing whether you’re straight, gay, bi, or whatever. I’m just saying.”
― Becky Albertalli, Simon vs. the Homo Sapiens Agenda

Eure Julia ♥

Ein Kommentar bei „LESELAUNEN | LIFE FINDS A WAY“

  1. Huhu 🙂
    also falls ich kann, gehe ich definitiv nächstes Jahr wieder zum Klassik airleben ♥ Und viel Spaß beim schneiden 😀
    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: